Uncategorized

Warum werden die whatsapp haken blau

Von dort können Sie sie nicht mehr zurückholen.

WhatsApp: Gelesen-Status (Blaue Haken) deaktivieren - CHIP

Sie befindet sich sozusagen auf unaufhaltsamem Weg zu ihrem Empfänger. Ihr Chat-Partner hat sie allerdings noch nicht erhalten. Dies kann zum Beispiel daran liegen, dass er sein Handy ausgeschaltet hat, es sich im Flugmodus befindet, oder klassisch: Am schlechten Empfang.


  • Lesebestätigung bei WhatsApp ausschalten und blaue Haken unterdrücken - What's Up?!
  • Wie können wir dir helfen?.
  • Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?.
  • WhatsApp: Blaue Haken deaktivieren & umgehen – so geht’s;
  • WhatsApp: So kannst du die blauen Haken austricksen!!
  • WhatsApp: Blaue Haken deaktivieren - So geht es bei Android & iPhone.
  • handyortung iphone 6s Plus kostenlos?

Taucht dann der zweite graue Haken auf, bedeutet das: Die Nachricht ist auf dem Gerät des Empfängers angekommen. Vielleicht ist bei ihm oder ihr auch schon eine Pop-Up-Nachricht erschienen, die anzeigt, dass eine Nachricht eingetrudelt ist.

Der zweite graue Haken bedeutet aber nicht, dass der Chatpartner die Nachricht schon gelesen hat. Das ist nämlich der Sinn der blauen Farbe.

go site

WhatsApp: So kannst du die blauen Haken austricksen!

Sobald der Empfänger die Nachricht öffnet, verfärben sich die Haken blau. Dann können Ihre Freunde nicht mehr sehen, ob Sie deren Nachrichten gelesen haben. Alle Haken bleiben dann grau. Das bedeutet allerdings auch, dass Sie nicht mehr sehen können, ob Ihre Nachrichten von anderen gelesen werden. Sie können die Einstellung aber natürlich jederzeit wieder ändern. In Gruppen-Chats bleibt die Funktion allerdings aktiviert.

Zwar gab es auch vorher schon zwei graue Häkchen. Sie dienten aber nur als Bestätigung, dass die Nachricht erfolgreich übertragen wurde.

Immerhin: WhatsApp wollte die Option zum Deaktivieren der Lesebestätigung nachreichen und hat das zum Glück auch getan - wenn auch mit Einschränkungen. Die Lesebestätigungen lassen sich innerhalb von Sekunden ausschalten. Hier können Sie die WhatsApp-Lesebestätigung deaktivieren. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn die Einstellung unterdrückt nicht die blauen Haken in Gruppenchats.

Hierfür können Sie aber auf ein paar alte Tricks zurückgreifen. Nach dem berüchtigten Update der Lesebestätigung konnte man zunächst keine WhatsApp-Nachrichten lesen, ohne blaue Haken aufscheinen zu lassen. Deshalb griffen die User zu diversen kreativen Lösungen. Wer immer noch einen dieser alten Tricks verwendet, kann ihn sich in Zukunft sparen und stattdessen oben beschriebene Einstellung deaktivieren. Es sei denn, man möchte in einem Gruppenchat unsichtbar bleiben.

Vielleicht lohnt sich dann doch noch der Blick auf die umständlicheren Lösungen aus der Vergangenheit. Wer im Besitz eines Smartphones mit dem Betriebssystem Android war, konnte die Lesebestätigungen bei WhatsApp tatsächlich relativ einfach umgehen. Das Widget war eigentlich als Vorschauansicht gedacht, um alle ungelesenen Chatnachrichten anzuzeigen, wobei die Mitteilungen in WhatsApp eben nicht als gelesen markiert wurde.

Lesebestätigung bei WhatsApp ausschalten und blaue Haken unterdrücken

Erst wenn jemand die Nachrichten tatsächlich in der App angesehen hatte, wurde sie auch als gelesen mit den zwei blauen Haken markiert. Wer eine neue Nachricht erhalten hat, musste einfach den Flugmodus auf dem Smartphone aktivieren. Danach konnte man die WhatsApp öffnen und den Text lesen, ohne dass eine Lesebestätigung gesendet wurde. Damit der Trick funktionierte, musste WhatsApp zudem im Hintergrund laufen, wenn die Nachricht ankommt. Daraufhin erscheint bei Android -Smartphones in der Statusleiste am oberen Bildschirmrand ein eingekreistes "i".

Smartphones, Tablets & Apps

Ein Tippen darauf zeigt an, wann genau eine Nachricht zugestellt wurde und wann sie der Empfänger gelesen hat. Bei iOS müssen Nutzer lediglich die Nachricht nach links wischen, um die versteckten Infos aufzurufen. Alternativ können sie auch hier die Nachricht antippen, so dass ein Kontextmenü mit dem Eintrag "Info" erscheint. Auch Nutzer, die in ihren Einstellungen die "Lesebestätigungen" ausgeschaltet haben, können über diesen Weg übrigens sehen, ob ihre Nachricht gelesen wurde. Das sollte laut WhatsApp eigentlich nicht funktionieren.

Netter Service oder böse Kontrolle?

Dennoch wird in der Nachrichteninfo der Status "Gelesen" inklusive zweier blauer Haken angezeigt. Lediglich die Uhrzeit fehlt. Wirklich hilfreich kann die Funktion bei Gruppen-Chats sein, wenn es beispielsweise darum geht, dass alle informiert sein müssen. Auch hier wird hinter jedem Namen angezeigt, wann die Nachricht gelesen wurde. Wer das ist, wird in der Auflistung erkennbar: der entsprechende Name taucht dort nicht auf.

Sind die Haken blau eingefärbt, hat der Empfänger die Nachricht auch gelesen.


  • WhatsApp: Blaue Haken deaktivieren & umgehen – so geht's!
  • kann polizei whatsapp mitlesen?
  • WhatsApp: So umgehst du die blauen Haken - Apps - rankaucogere.ga?

Wann er das getan hat, sieht der Absender an dieser Stelle nicht.